Waldbrand

Jedes unkontrollierte Feuer im Wald wird als Waldbrand bezeichnet. Waldbrände stören das Ökosystem und können die Funktionen des Waldes (z.B. Schutz) beeinträchtigen. Sie entstehen durch menschliche Aktivitäten. Der Bund erarbeitet im Bereich Waldbrand Konzepte und Strategie, informiert und warnt.

Aufgaben des Bundes im Bereich Waldbrand - Damit die Herausforderungen im Bereich Waldbrand in Zukunft bewältigt werden können, ist der Bund in zahlreichen Bereichen aktiv. Er erarbeitet Konzepte und Strategien, informiert und warnt.

Waldbrandursachen und Verhaltensregeln - In der Schweiz haben während der letzten zwanzig Jahre pro Jahr durchschnittlich 90 Brände knapp 374 Hektaren Wald verwüstet. Gut die Hälfte (57%) aller Brände ist auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen. Das Befolgen der wichtigsten Regeln hilf Brände zu verhüten.

Waldbrandgefahr - Übersicht der Gefahrenlagen und Massnahmen in den Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein.

Kontakt

  • Abteilung Wald